BellyPod #51: Die Trainer-C-OT-Ausbildung im Tanzsportverband

Hallo, Merhaba und Salam Aleikoum,

schon lange habe ich nichts mehr von den verschiedenen Ausbildungsgängen für Tänzer*innen und Trainer*innen für orientalischen Tanz in Deutschland gesendet. In der heutigen Folge möchte ich Euch daher die Trainer-C-OT-Ausbildung der Landestanzsportverbände vorstellen.

Sie ist eine der jüngeren Ausbildungsgänge und der bisher aussichtsreiche Versuch den orientalischen Tanz in Deutschland staatlich anerkannt zu machen. Zwar steckt sie immer noch im Umbruch und erlebt Anpassungen, aber im Großen und Ganzen ist die Ausbildung auf einem guten Weg.

Die Beauftragte im Deutschen Tanzsportverband für diese Ausbildung ist Traudel Dort. Traudel ist eine Tänzerin mit viel Herz und Leidenschaft, die nicht nur im orientalischen Tanz aktiv ist, sondern das Tanzbein auch zu Standard- und Lateinrhythmen zu schwingen weiß. In diesem Bereich nimmt sie gemeinsam mit ihrem Mann erfolgreich an Turnieren teil. Ihre Erfolgsbilanz als aktive Turniertänzer und Trainer kann sich sehen lassen.

 

 

 

Traudel Dort, Beauftragte für Orientalischen Tanz im Deutschen Tanzsportverband.

 

Ich freue mich schon darauf Traudel bald wiederzusehen. Vielleicht gibt es dann Neuigkeiten aus dem Tanzsportverband.

Die Musik der heutigen Sendung stammt von der CD „Shaabi – Street Dance around the world“ von Sayed Balaha und ist meines Wissens nach gemafrei.

Das war’s mal wieder

Tschüß und bis bald

Eure Chiara Naurelen

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.