BellyPod #38: A Show To Remember!

Hallo, Merhaba und Salam Aleikoum,

eigentlich wollte ich dieses Jahr keinen Podcast mehr senden, aber ich werde Euch doch noch etwas Futter für die Ohren geben.

Heute gibt es einen kleinen Showbericht. Im Rahmen des Dance-Date-Frankfurt durfte ich am 21. Oktober die Show mit dem eingängigen Titel „A Show To Remember“ genießen. Und ja, ich habe es wahrlich genossen!!

Julia Torgonska begeisterte das Publikum mit einem Baladi und animierte zum Mittanzen.

Julia Torgonska begeisterte das Publikum mit einem Baladi und animierte zum Mittanzen.

Bei dem großen Angebot an Shows quer durch Deutschland kann man das nicht immer sagen. Manchesmal wird man bzw. frau doch enttäuscht, wenn man den großen Ankündigungen auf den Plakaten folgt. Doch diese Show hielt wahrlich, das was sie versprach – eine „Show To Remember“!

Die "Mirabesque Showgirls" mit einem wunderschönen Isis-Wings-Tanz.

Die „Mirabesque Showgirls“ mit einem wunderschönen Isis-Wings-Tanz.

Eigentlich wollte ich mich an diesem Wochenende eher schonen und mein lädiertes Bein ausruhen, doch Angelinas email hatte mich neugierig gemacht. Ich hatte schon vor Wochen vom „DanceDate Frankfurt 2016“ gehört und gelesen, nur hatte ich eigentlich keine Zeit an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Sehr spontan konnte ich mir aber dann doch ein bisschen Zeit nehmen – und ich bin sehr froh darüber, denn die Show entpuppte sich als wahrer Diamant in der Bauchtanz-Szene.

Gastgeberin Angelina überzeugte mit Witz und Charme.

Gastgeberin Angelina überzeugte mit Witz und Charme.

Das Programm war auf alle Fälle äußerst sehens- und hörenswert. Die Gaststars Julia Torgonska aus der Ukraine und Yaël Zarca aus Frankreich versprachen Tanzgenuß auf höchstem Niveau und die Musiker Guy Shalom und Magdy Manga Live-Musik vom Feinsten. Abgerundet wurde das Programm durch Auftritte von Nina Teza, ihrer Gruppe „Mirabesque Showgirls“, Asmaa, Nastja Marin, Ann-Cathrin Obinyan, Elena, Zoraya La Ló, Karioca sowie Gastgeberin Angelina und ihrer Grupp „Bellyrinas“.

Street Shaabi vom Feinsten mit Karioca aus Spanien.

Street Shaabi vom Feinsten mit Karioca aus Spanien.

Die Musik der heutigen Sendung ist ein Live-Mitschnitt der Stücke von Guy Schalom an der Tabla und Magdy Manga am Akkordeon. Übrigens – die Musik von Guy Schalom ist gemafrei! Und im nächsten Jahr wird es einen BellyPod mit Guy Schalom geben. Freut Euch drauf!

Yaël Zarca aus Frankreich zeigte einen Tet-Baladi zur Live-Musik von Guy Schalom und Magdy Manga.

Yaël Zarca aus Frankreich zeigte einen Tet-Baladi zur Live-Musik von Guy Schalom und Magdy Manga.

Das wars dann für dieses Jahr – der BellyPod verabschiedet sich in eine kleine Winterpause. Den nächsten gibt es erst im neuen Jahr und das leider auch erst im Februar, da ich mitten im Umzug und in den Prüfungsvorbereitungen für meine BATO-Abschlussprüfung beim Bundesverband für Orientalischen Tanz e.V. stecke.

Wer Lust und Zeit hat darf gerne zur Studio-Show von Mellany Amar im OT-pur am 21.01.17 kommen, denn im Rahmen der Show erfolgt die tänzerische Abschluss-Prüfung! Mit mir sind noch Mellany Amar und Hanan Kadur als Prüflinge dabei. Einlass ist ab 18.30 Uhr und um 19 Uhr geht es los! Die Veranstaltung kostet 5 Euro (nur Abendkasse), keine Sitzplatzgarantie, Sitzkissen/Bodenkissen können/dürfen mitgebracht werden!

Nun wünsche ich Euch allen eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr!!

Tschüß

Eure Chiara Naurelen

 

Kommentar verfassen