Nochmal was leckeres – Türchen Nr. 22

 

Was wäre der Advent ohne Lebkuchen? – Genau, wie eine Suppe ohne Salz. Viel Spaß beim Nachbacken!

 

Lebkuchen

Zutaten:

250 g kräftigen Honig (Waldhonig, Tannenhonig …)

100 g Butter

100 g Fruchtmix (Orangeat, Zitronat, Kirschen, Sukkade etc., oder gemischte Trockenfrüchte)

75 g gehackte Walnüsse

75 g gehackte Mandeln

250 g Mehl

1 TL Backpulver

2 EL süße Sahne

1 gestrichenen EL Lebkuchengewürz

Zubereitung:

Honig, Sahne und Butter erwärmen. Mehl mit Backpulver mischen. Mit den Gewürzen, den kleingehackten Früchten und Nüssen mischen und mit der Honig-Sahne-Mischung verkneten. Auf einer bemehlten Fläche etwa 0,5 cm dick ausrollen und kleine Kreise ausstechen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und im vorgeheizten Backofen etwa 10 Minuten backen (E-Herd: 200°C, Umluft: 175°C, Gas: Stufe 3)

Wer mag, kann noch 50 g gehackte Schokolade in den Teig kneten oder das ganze mit Vollmilch- oder Zartbitterkuvertüre bestreichen, wenn sie fertig gebacken sind.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.