BellyPod #9: Die „Bellydance European Championship“ in Oberursel

Hallo, Merhaba und Salam Aleikoum,

am 9. und 10. März fand die „Bellydance European Championship“ in Oberursel bei Frankfurt statt. Der BellyPod war vor Ort und hat ein paar Impressionen eingefangen. Zum Wettbewerb waren zahlreiche Tänzerinnen aus ganz Europa (Ungarn, Deutschland, Holland, Frankreich, Österreich, Belgien, Russland, Polen, Rumänien, Slovakei, Norwegen und Czechien) angereist.

Für den Wettbewerb „Gruppenchoreografie des Jahres“ waren dagegen nur wenige Gruppen gelistet. Schade eigentlich, denn es war ein sehr schönes Event.

Der Wettbewerb war eingebettet in die Orient-Expo. Etliche Aussteller nutzten die EM um neue und alte Trends zu präsentieren.

Zwischen den einzelnen Wettbewerbs-Beiträgen gab es auch etliche Tänze ohne Wertung im Rahmenprogramm. Meine Gruppe „Atesh Azhar“ hatte die Gelegenheit genutzt um sich einem internationalen Publikum zu stellen. Und ich muss sagen, ich war sehr zufrieden mit diesem Auftritt.

Außerdem traf ich viele alte Bekannte und konnte sogar ein paar neue Kontakte schließen.

Dear dancers throughout Europe … it was amazing!! All of you did so well, it was a great pleasure to watch your performances and most of all it was inspiring to meet you! I hope, you will forgive me my lack of English vocabulary :-)

Die Organisatorin Nadah ganz entspannt.

Die Organisatorin Nadah ganz entspannt.

Jury-Mitglied Saida aus Polen.

Jury-Mitglied Saida aus Polen.

Das russische Ensemble "Tanz Theater Mahaon" belegte mit ihren Choreografien den ersten und den dritten Platz im Choreografie-Contest.

Das russische Ensemble „Tanz Theater Mahaon“ belegte mit ihren Choreografien den ersten und den dritten Platz im Choreografie-Contest.

Die Gruppe "Saraab" aus Reinheim kam mit ihrer mitreißenden Bollywood-Choreografie auf den zweiten Platz beim Choreografie-Contest.

Die Gruppe „Saraab“ aus Reinheim kam mit ihrer mitreißenden Bollywood-Choreografie auf den zweiten Platz beim Choreografie-Contest.

Ra'idah aus Ungarn landete auf dem Siegertreppchen

Ra’idah aus Ungarn landete auf dem Siegertreppchen

Haus- und Hoffotograf der Orientszene, André Elbing, in Aktion bei der Bellydance European Championship in Oberursel 2013

Haus- und Hoffotograf der Orientszene, André Elbing, in Aktion bei der Bellydance European Championship in Oberursel 2013

Nourani Gamal und Shalimar Sherif, sonst als Fantasia Orientalica unterwegs, tanzten im Rahmenprogramm zwei sehr schöne Tribalfusion-Soli.

Nourani Gamal und Shalimar Sherif, sonst als Fantasia Orientalica unterwegs, tanzten im Rahmenprogramm zwei sehr schöne Tribalfusion-Soli.

Am Ende der Gala-Show kamen alle Akteurinnen noch einmal auf die Bühne

Am Ende der Gala-Show kamen alle Akteurinnen noch einmal auf die Bühne

Links:

Gastgeberin der Bellydance European Championship war Nadah.

In der Jury saßen unter anderem Shiraz aus Frankreich, Nuriyya aus Belgien, Varisha aus Deutschland und Saida aus Polen.

Haus- und Hoffotograf vor Ort war André Elbing.

Im Rahmenprogramm tanzten unter anderem Fantasia Orientica aus Köln und Atesh Azhar aus Darmstadt.

Am Wettbewerb nahmen unter anderem teil: Isabel aus Österreich und Dilara Amarin aus Deutschland. Die Sieger des Contests waren:

Selima aus Ungarn, Ra’idah aus Ungarn und Loretta aus Holland. Beste deutsche Tänzerin war Jara Maya.

Der Gruppencontest für die „Beste Choreografie“ gewann das Tanz Theater Mahaon aus Russland vor der Gruppe „Saraab“ aus Reinheim.

Die Musik der heutigen Sendung stammt von Ludmilla und Monika. Die CDs der Reihe „Very Cairo“ sind gemafrei.